Alltag mit Bewusstseinsarbeit

 Seit 1994 sind meine Collagen ... Reliefs ... Malerei ... Zeichnungen ... magische Fotokunst ... Schmuckdesign ... Auftragswerke und freie Serien ... v e r b u n d e n .... mit Bewusstseins-Arbeit ... Diese ist die Quelle für meine Kunst, daraus schöpfe ich Inspiration und Kraft

 

Es ist ein tägliches Training,

  •  sich selbst neu kennenzulernen ohne sich über Menschen oder Dinge zu definieren und bestimmen zu lassen.
  • Verantwortung für die eigene Entwicklung zu übernehmen, d.h. sich in jedem Moment seiner Stimmungen, Gefühle und Gedanken bewusst zu sein, damit umzugehen - anzuerkennen, was auftaucht und daran zu arbeiten, dass sich das, was scheinbar im Wege steht / im Widerstand ist, verwandeln kann ...indem ich alles als Geschenk ansehe, was sich ausagieren muss und ich es annehme und äußere, dass das Geschenk mich um ein Vielfaches weiterbringt.
  • Zum Beobachter im Alltag zu werden ohne sich selbst und andere und Situationen zu bewerten
  •  Alles, was mir begegnet kann mir als Spiegel dienen.
  • Eigene Emotionen reflektieren und erkennen, wenn ich sie auf andere projeziere.
  • Was denkt mich? Sind es eigene Gedanken oder Gedanken vom Partner oder von der Gesellschaft?
  • Ich bin eine Seele und habe einen Körper.

Meiner Meinung nach geht es im Leben nicht in erster Linie darum, welchen Titel habe ich errungen, welchen Universitätsabschluss habe ich, was habe ich beruflich erreicht, wieviel Freunde habe ich, wie anerkannt bin ich, ... sondern Nr. 1 ist, inwieweit wurden Schichten verwandelt

  • von nicht positiven Gefühlen sich selbst und anderen gegenüber, um immer weniger zu bewerten
  • der Loslösung von engen Bindungen mit Abhängigkeiten
  • karmische Themen gelöst
  • belastende Gefühle durchgefühlt und können sich auflösen
  • um immer freier und freier zu sein ...........

dann ist Erfolg ein Sahnehäubchen auf der wachsenden Persönlichkeit .... und mehr und mehr wird erlebbar und lebbar, was jeder Mensch im Grunde seines Herzens ist ---->

 

L I E B E  &  ein  G E S C H E N K

 

Zwei Zitate (Matt Kahn) dazu:

 

1. "Cause by the time you would directly see the magnitude of your beauty, you would already burst into a trillion stars giving birth to endless galaxies before you can even say "wow - check that out""

 

2. "This is holy ground, because it is you who walks upon it."


Kommentare: 0